Suche Sitemap Kontakt
Verein zur Pflege und Weiterentwicklung des Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutzmanagements e. V.

Mitglieder

Die Satzung des AGUM e.V. beschreibt die Art der Mitgliedschaft sowie die Rechte und Pflichten der Mitglieder.

  • Ordentliche Mitglieder entrichten den jährlichen Mitgliedsbeitrag und nutzen das AGUM-System in Ihren jeweiligen Einrichtungen.
  • Weitere Mitglieder (i.d.R. Unfallkassen) unterstützen die Ziele des AGUM e.V. und wirken als Multiplikatoren.
  • Jedes AGUM-Mitglied hat das Recht auf das Referenzsystem und die zusätzlichen DV-Tools zuzugreifen. Außerdem kann Unterstützung beim AGUM-Team erbeten werden.
  • Die wichtigtste Pflicht eines AGUM-Mitgliedes ist es, aktiv bei der Pflege der Inhalte des AGUM-Systems mitzuarbeiten oder den Verein in anderer geeigneter Weise zu unterstützen (z.B. durch die Mitarbeit im Vorstand, im Beirat, in Arbeitskreisen). Weitere Informationen sind für Mitglieder im geschützen Bereich der Portalseite zugänglich. 

Ausführlichere Informationen zu Mitgliedschaft und grafische Gesamtübersicht der Mitglieder (Landkarte)

 

Ordentliche Mitglieder

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt nutzen folgende Hochschulen/Institutionen das AGU-Managementsystem des Verein zur Pflege und Weiterentwicklung des Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutzmanagements e.V.:

Baden-Württemberg (8 von 43 Hochschulen in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft)

Bayern (3 von 33 Hochschulen in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft, ein Klinikum)

Berlin (4 von 11 Hochschulen in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft, ein Klinikum)

Brandenburg (1 von 8 Hochschulen in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft)

Bremen (1 von 5 Hochschulen in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft)

Hamburg (3 von 7 Hochschulen in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft)

Hessen (5 von 15 Hochschulen in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft)

Mecklenburg-Vorpommern (4 von 6 Hochschulen in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft)

Niedersachsen (3 von 19 Hochschulen in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft)

Nordrhein-Westfalen (29 von 37 Hochschulen in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft, 1 Klinikum, 1 kirchliche Hochschule)

        Rheinland-Pfalz (4 von 12 Hochschulen in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft)


        Sachsen (2 von 14 Hochschulen in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft)


        Sachsen-Anhalt  (3 von 7 Hochschulen in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft)


        Schleswig-Holstein (1 von 9 Hochschulen in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft)


        Thüringen (4 von 10 Hochschulen in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft)

          Weitere Mitglieder