Datenschutz

Für den Betrieb dieser Webseite gilt die Datenschutzerklärung des AGUM e.V.. Darüber hinaus gibt es für unsere Mitglieder folgende Informationen zu beachten:

Der AGUM e.V. ist bundesweit tätig und unterliegt dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Er betreibt mit seinem Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutzmanagementsystem "Auftragsdatenverarbeitung" (§11 BDSG). Der AGUM e.V. - Auftragnehmer im Sinne des Datenschutzes - stellt seinen Mitgliedern/Nutzern - Auftraggeber im Sinne des Datenschutzes - das AGU-Managementsystem zur Verfügung. Er erhebt keinerlei eigene Daten außer zur Verwaltung der Mitglieder/Nutzer. Dazu hat der Verein ein öffentliches Verfahrensverzeichnis erstellt. Die Mitglieder stellen selber personenbezogene Daten in das AGU-Managmentsystem ein, daher sollten sie vor Nutzung des AGU-Mangementsystems den Kontakt mit ihrem Datenschutzbeauftragten und ggf. Personalrat suchen, um zu klären, welche Maßnahmen seitens des Mitgliedes/Nutzers zu treffen sind. Dies betrifft auch die spätere Nutzung der optionalen Möglichkeiten wie z.B. Gefährdungsbeurteilung, Funktionsträgerdatenbank, Webstatistik etc..

Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung

Es ist möglich einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung mit dem Verein abzuschließen. Eine Vorlage nach dem Bundesdatenschutzgesetz stellt der Verein zur Verfügung. Dieser muss ggf. nach dem jeweiligen Landesrecht angepasst werden. Einige Punkte die mit dem Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung geregelt sind, liegen nicht in der Verfügungsgewalt des AGUM e.V. sondern in der des Serverproviders. Dazu wurde zwischen dem Verein und dem Serverprovider ein gesonderter Vertrag geschlossen der diese Punkte regelt. Der Provider wiederum lässt seinen Datenschutz durch den TÜV Rheinland überprüfen und stellt dies in einem Prüfbericht dar.

Beide Dokumente können unsere Mitglieder hier sehen, wenn sie sich mit Ihrer Kennung in den "Internen Bereich" einloggen.

Erstellung eines Verfahrensverzeichnisses

Daneben kann es sein, dass ein Verfahrensverzeichnis vom Auftraggeber (Mitglied/Nutzer) erstellt werden muß. Für dieses Verfahrensverzeichnis sind dem Auftraggeber Informationen zur Verfügung zu stellen. Dazu hat der AGUM e.V. ein beispielhaftes Verfahrensverzeichnis erstellt indem sich die entsprechenden Informationen befinden. Weitere Informationen zum Datenschutz befinden sich in dem Dokument AGUM-Leitfaden (Seite 5, 2.4 Datenschutz/Sicherheit).

Regelungen gegenüber Dritten

Die Mitglieder sind durch ihre Mitgliedschaft Träger des AGUM e.V. und somit die direkten Ansprechpartner. Für Sie gilt damit die Vereinssatzung in ihrer aktuellen Fassung und die weiteren Regeln des Vereins. Für den Fall das Dritte Personen Zugriff auf das AGU-Mangementsystem erhalten, bedarf es einer gesonderten Vereinbarung, da sie nicht Vereinsmitglied mit Ihren Rechten und Pflichten sind.